Magazin-Rubriken

Oktober 2017

Aktuelle Ausgabe als PDF - Oktober 2017
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

Veranstaltungen

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Check-In Berufswelt

„Rheydt Places“ – Macht mit bei einer besonderen Entdeckungstour!

Entdecker gesucht – Gemeinsam Rheydter Plätze neu erleben. Projekt „Rheydt Places“ ist gestartet. Wer teilnehmen möchte, ist aber noch herzlich eingeladen!

Was begeistert Jugendliche in ihrem Quartier und wie sehen sie ihre Heimat Rheydt? Am vergangenen Mittwoch (14. Juni) startete das Projekt „Rheydt Places“ im Quartiersbüro in der Passage am Ring in Rheydt. Kultur- und Medienpädagogin Maren Lamers erkundete zusammen mit den Teilnehmenden die Rheydter Innenstadt. „Ziel des Projekts ist es, das Schöne im öffentlichen Raum zu entdecken. Denn neben den unterschiedlichen Kunstwerken, Denkmälern und schönen Plätzen, gibt es natürlich auch die im Auge des aneignenden Betrachters schönen Orte im Quartier.“, so Lamers.

Die Teilnehmenden des Workshops sollen die Möglichkeit bekommen, sich aktiv mit dieser Art von Schönem im öffentlichen Raum auseinanderzusetzen und etwas von ihr und über sie zu lernen. Dabei gilt es auch, viel über sich selbst zu lernen – als freier Betrachter, Künstler, Gestalter des eigenen Stadtteils. Gleichzeitig wird gemeinsam ein materielles künstlerisches Produkt geschaffen, welches die Teilnehmenden am Ende mitnehmen können.

Medieneinsatz und Kunst werden in diesem Projekt miteinander verbunden. Neben den technischen Grundlagen der Fotografie im Allgemeinen, wird das Augenmerk der Jugendlichen insbesondere auf die Analogfotografie gelegt. Jugendliche zwischen 15-20 Jahren können noch in das Projekt einsteigen. Die Gruppe trifft sich jeden Mittwoch von 16-19 Uhr. Es gibt insgesamt 8 Termine, ausgenommen sind die Sommerferien.

Anlaufstelle ist das Quartiersbüro in der Passage am Ring in Rheydt. Interessierte können sich via Email anmelden: rheydtplaces@skm-ry.de

Das Projekt „Rheydt Places“ wird ermöglicht durch das Kulturbüro Mönchengladbach und ist ein Projekt des Quartiersmanagement Rheydt in Kooperation mit dem SKM Rheydt e.V.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …