Magazin-Rubriken

August 2017

Aktuelle Ausgabe als PDF - August 2017
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

Veranstaltungen

< August 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
Check-In Berufswelt

Stadtradeln: Abschluss im Ratssaal

„Die Unermüdlichen“ wurden zum besten Team mit 22.409 gefahrenen Kilometern gekürt

719 Radlerinnen und Radler haben an der 3. Auflage des Stadtradelns im Mai teilgenommen und dabei kräftig in die Pedale getreten: 178.972 gefahrene Kilometer, immerhin rund viereinhalb Erdumrundungen, kamen bei der dreiwöchigen Aktion zusammen. Gemeinsam haben sie den Ausstoß von mehr als 25 Tonnen CO2 vermieden. Auch wenn nicht ganz die Teilnehmerzahl der Vorjahres erreicht wurde, sind die Organisatoren mit dem Ergebnis zufrieden: Im Durchschnitt hat jeder Teilnehmer 248 Kilometer auf dem Rad zurückgelegt (ein neuer Rekord), eine Reihe von Schulteams konnte für die Aktion begeistert werden und bei den vom ADFC organisierten Radtouren (Sternfahrten, Nachtradeln, Tour de Famille) gab es neben der gesundheitsfördernden und klimaschonenden Bewegung auch noch jede Menge Spaß.
Zum Abschluss des Stadtradelns waren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer Rathaus Abtei eingeladen. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners und Klimaschutzmanager Antti Olbrisch wurden die aktivsten Radler und Teams gekürt und die verlosten Preise vom E-Bike bis zum Reparaturgutschein an die Gewinner übergeben. Erneut fuhr PriSac mit 2.644 die längste Strecke von allen Teilnehmern. Den zweiten Platz belegte Eric Block mit 1.969 Kilometern, auf Platz drei landete Christian Koczula mit 1.776 Kilometern.
Das Team mit den meisten Kilometern war das ADFC-Team „Die Unermüdlichen“ mit 22.409 Kilometern. Die meisten Kilometer pro Teammitglied fuhr das Team herMGes mit 1.391 Kilometern.
Mit 62 Mitgliedern war das Tauchteam Mönchengladbach das größte Team beim Stadtradeln. Im nächsten Jahr soll die Aktion, an der 2017 insgesamt 578 Kommunen teilnehmen, wieder im Mai starten. Bis dahin wünschen die Organisatoren allen Radlerinnen und Radlern eine schöne Zeit auf dem Fahrrad - auch in den 49 Wochen des Jahres ohne Stadtradeln.
Alle aktiven Teilnehmer des Stadtradelns nehmen an einer Verlosung von zwei VIP-Plätzen bei der Tour de France teil. Außerdem werden ein E-Bike der NEW, Fahrradjeans von Alberto und weitere Sachpreise verlost.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …