Magazin-Rubriken

Juli 2017

Aktuelle Ausgabe als PDF - Juli 2017
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

Veranstaltungen

< Juli 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Fotos: Hersteller
Fotos: Hersteller
Edeka Endt präsentiert die BarKultur in Kooperation mit der Bar Plastique #PLSTQ

Bar KnowHow

Tonic Water

Tonic Water ist ein zu den Bitterlimonaden zählendes, chinin- und kohlesäurehaltiges Erfrischungsgetränk mit einer langen Geschichte, die bis in die Zeiten der Kolonialarmeen zurückreicht wo es so etwas wie ein Medikament zur Malariaprophylaxe war. Seinerzeit wurde Gin zugemischt, um den bitteren Geschmack abzumildern - der Gin Tonic war geboren. Heutzutage gibt es eine wachsende Zahl an Tonics, klassisch neutral oder mit verschiedenen Geschmacksrichtungen von fruchtig / floral über herb / würzig bis hin zu trockenen (dry) / leicht und alle passen sie zu jeweils anderen Gins für den perfekten Gin Tonic (aber nicht nur dazu).

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Tonic Water zu kategorisieren – wir sortieren sie hier nach der Geschmacksart.

Klassisch / Neutral

Die klassischen, neutralen Tonic Water zeichnen sich durch eine deutlich bittere Note und meistens ergänzende Zitrusaromen aus. Im Zusammenspiel mit dem passenden Gin lassen sie der Spirituose oft Raum zur geschmacklichen Entfaltung, können bei nicht passenden Gins aber auch dazu führen, dass die eigenen Aromen die des Gins übertönen.

Zu den klassischen Tonic Watern gehören z.B. Fevertree Indian Tonic, Thomas Henry Tonic Water, Fentiman's Traditional Tonic Water oder auch Goldberg Tonic Water.

Fruchtig / Flora

Mit den fruchtig / floralen Tonic Waters werden vor allem die verwendeten Botanicals unterstrichen. In einem Gin Tonic sorgen florale Tonic Waters dafür, dass die eigentlich bittere Note in den Hintergrund rückt und das Florale die geschmackliche Führung übernimmt.

Zu den fruchtig / floralen Tonic Waters gehören z.B. Fevertree und Thoms Henry Elderflower Tonic Water, 1724 Tonic Water oder Indi Botanical Tonic Water.

Herb / Würzig

Die herb / würzigen Tonic Waters unterstützen die eigentlichen Bestandteile eines klassischen Gins wie Wacholder und sind für viele Kenner eine gute Alternative zum klassischen Tonic Water. Die klassische, bittere Note rückt bei einem herb / würzigen Tonic Water ebenso in den Hintergrund wie die Zitrusaromen und lässt es zu, dass die herbe Geschmacksnote besser herausgearbeitet wird.

Zu den herb / würzigen Tonic Waters gehören z.B. Fevertree Mediterranean Tonic Water, Fentimans Herbal Tonic Water oder Dr. Polidori's Cucumber bzw. Dry Tonic Water.

Trocken / Leicht

Zu guter Letzt gibt es noch die trockenen (dry) und leichten Tonic Waters, die eher zurückhaltend mit einem Gin zusammen agieren. Die eigentlich bittere Note ist zwar vorhanden aber deutlich reduziert, die Zitrusaromen werden weitestgehend eingespart und die Frische kommt hauptsächlich aus der Kohlensäure. Der ideale Gin für diese Tonics bringt bereits sehr viel Eigenaroma mit sich. Zu den trockenen leichten Tonic Waters gehören z.B. Schweppes oder Dr. Polidori's Dry Tonic Water.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …