Magazin-Rubriken

November 2017

Aktuelle Ausgabe als PDF - November 2017
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

Veranstaltungen

< November 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Foto Glas: de.123rf.com/profile_bhofack2
Foto Glas: de.123rf.com/profile_bhofack2
Edeka Endt präsentiert die BarKultur in Kooperation mit der Bar Plastique #PLSTQ

Benni’s Bar Trends

von Benjamin Bahmani, Inhaber Bar Plastique

Angesagt der „Negroni“

Ein aus den 1920er Jahren stammender Cocktailklassiker ist dieses Jahr wieder „en vogue“. Mit seinem gekonnten Kontrast aus süß und bitter wurde der aus Italien stammende Negroni üblicher Weise als Aperitif gereicht, da er den Appetit anregt. Da die Zeit der großen Aperitifs aber (noch) nicht wieder angebrochen ist, wird der aus Gin, Campari und rotem Wermut (z.B. Cinzano oder Martini rosso) bestehender Cocktail heutzutage meist als Sundowner gereicht.

Die Zubereitung ist einfach und erfordert keinen Shaker. Einfach 3cl Gin, 3 cl Campari und 3cl roten Wermut in einen kurzen Tumbler (Old Fashioned Glas) geben, etwas Eis dazu und umrühren. Garniert wird das Ganze mit einer (Bio) Orangenzeste. Manche Bars füllen das Glas als Variation noch mit Sprite oder Tonicwater auf. Da ist aber Geschmacksache und nicht Bestandteil des Originalrezeptes.

Die Zutaten

  • 3 cl Gin
  • 3 cl roter Wermut (z.B. Martini rosso)
  • 3 cl Campari
  • Orangenzeste zum garnieren
  • Eiswürfel (für Shaker)

 

Bar Plastique
Waldhausener Str. 25
41061 Mönchengladbach
facebook.com/barplastique

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …