April 2018

Aktuelle Ausgabe als PDF - April 2018
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

Veranstaltungen

< April 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Jörg Weyel und Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange./ Foto: Praxis Dr. Dr. Lange Weyel
Jörg Weyel und Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange./ Foto: Praxis Dr. Dr. Lange Weyel

Für jeden Patienten die richtige Zuwendung, für jede Situation die richtige Lösung

In der Zahnmedizin sorgen spezielle Fachgebiete und besondere Qualifikationen für vorhersagbare Behandlungen. Beste Voraussetzung für ein funktional und ästhetisch überzeugendes Ergebnis ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit von überweisendem Zahnarzt, Zahntechniker und Chirurg. Wir sprachen mit den beiden Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange und Jörg Weyel im Menge Haus über diese Zusammenarbeit.

Redaktion: Was erwartet Patienten in einer Praxis für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie?

Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange: In unserer nach modernsten Maßstäben und höchsten Hygiene- und Qualitätsansprüchen eingerichteten Praxis im Menge Haus erwartet Patienten eine hohe Behandlungssicherheit. Wir werden als Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgen konsultiert, wenn eine Operation als schwierig eingestuft wird oder ein Eingriff besondere individuelle Risiken birgt. An erster Stelle stehen die Gesundheit und die Zufriedenheit unserer Patienten. Unser Ziel ist, die Wünsche und Vorstellungen unserer Patienten medizinisch sinnvoll umzusetzen, eine individuelle, auf den Patienten zugeschnittene Lösung zu fi nden und das uns entgegengebrachte Vertrauen zu erfüllen.

Jörg Weyel: Ob Knochenaufbau, Implantatchirurgie, fortgeschrittene Parodontitis, operative Zahnentfernung oder Tumorbehandlung, uns ist es wichtig, alle Eingriffe so minimal invasiv wie möglich durchzuführen. Zusätzlich sorgen eine freundliche und offene Begegnung des Teams und eine angenehme und entspannte Praxisatmosphäre dafür, dass Patienten sich in jeder Phase der Behandlung wohl fühlen. Alle Fragen zu Behandlungen und individuellen Leistungen werden ausführlich besprochen. Kein Patient verlässt die Praxis mit unbeantworteten Fragen.

Redaktion: Spielt Zahnarztangst in einer chirurgischen Praxis eine besondere Rolle?

Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange: Der Gang zum Zahnarzt oder Chirurgen fällt Vielen schwer. Sind anspruchsvollere Eingriffe geplant, werden die Bedenken noch größer. Besonders sensiblen oder ängstlichen Patienten helfen neue diagnostische Verfahren, die zu mehr Sicherheit führen und uns gewebeschonendere, minimal invasive Therapiewege ermöglichen. Schonendere Eingriffe führen zu weniger Behandlungstrauma, weniger Schmerzen und fördern eine raschere, komplikationsärmere Heilung.

Jörg Weyel: Dank moderner Anästhesieeinrichtungen können wir unseren Patienten exakt dosierbare und sichere Schmerzausschaltung bieten. Bei komplexeren Eingriffen und bei sensiblen Patienten, die Angst vor einem Eingriff haben, bestehen mit der Sedierung / Dämmerschlaf oder der Vollnarkose weitere Möglichkeiten der Bewusstseinsausschaltung. Alleine eine Sedierung verspricht schon eine stressfreie Behandlung. Patienten erleben den Eingriff ohne Angst, entspannt und ruhig. Welches Verfahren das Beste ist, wird in jedem Einzelfall individuell zwischen Behandler und Patient besprochen. Bei Dämmerschlaf/ Vollnarkose wird eine Anästhesist/in mit hinzugezogen, die/der die Betreuung der Patienten während des operativen Eingriffs übernimmt und gleichzeitig auch für eine sichere, postoperative Betreuung sorgt.

Redaktion: Gibt es die „richtige“ Lösung für einen Patienten?

Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange: Situationsbezogen planen wir mit dem überweisenden Arzt gemeinsam die einzelnen Behandlungsschritte zu einer individuellen und passenden Lösung. Maximale Sicherheit der Patienten steht im Vordergrund.

Jörg Weyel: In der Implantologie bieten wir neben der Chirurgie mit unserem digitalen Volumentomographen eine 3-dimensionale Diagnostik an. Auf Basis der Bilder der Volumentomographie können wir mit den überweisenden Kollegen eine detaillierte, computerunterstützte Behandlungsplanung vornehmen, das geeignete Implantat auswählen und die ideale Implantatposition bestimmen. Die Kombination von zahnmedizinischer sowie chirurgischer Kompetenz und eine interdisziplinäre Zusammenarbeit ermöglicht uns und unseren überweisenden Kollegen eine für den Patienten geeignete und seinen Wünschen entsprechende Lösung zu finden.

Dr. Dr. Ralf-Thomas Lange: Die Aufgabenteilung zwischen Chirurgie und Prothetik sichert, dass Patienten sich immer einem gut eingespielten Spezialistenteam anvertrauen. Unsere mehr als 20 Jahre lange Erfahrung in der Implantologie und mehr als 98% Erfolgsquote auch in schwierigen Fällen zeigen, dass Implantate das Leben positiv verändern und für eine bessere Lebensqualität sorgen.

Die Praxis zählt mit mehr als 1500 erfolgreichen Implantationen im Jahr zu den führenden in der Region. Implantate gehören zur täglichen Routine im Menge Haus. Dr. Dr. Lange und Herr Weyel stehen für Behandlungskonzepte, die Funktionalität mit hoher Ästhetik verbinden.

Praxis für
Mund - Kiefer - Gesichtschirurgie
Plastische - Ästhetische Operationen
Dr. Dr. Lange & Weyel
Fliethstr. 67
41061 MG
Tel. 02161 4666666
www.implantate-mg.de

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …