13.07.2021
Aktuelles

Maria-Lenssen-Garten: Ideen und Anregungen erwünscht!

Landesweiter Fotowettbewerb auf www.mhkbg.nrw/nrwstaedtewow.

In diesem Jahr feiert die Städtebauförderung des Landes NRW ihr 50-jähriges Jubiläum. Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen stellt die besonderen Errungenschaften der Städtebauförderung deshalb mit einem eigenen Wettbewerb "50 Jahre Städte-WOW-Förderung – Wo stehen die schönsten Projekte in Nordrhein-Westfalen?" in den Fokus der Öffentlichkeit. Auch die Stadt Mönchengladbach nimmt am Wettbewerb mit dem Marktplatz in Rheydt teil, der im Rahmen der Sozialen Stadt Rheydt umgestaltet und im August 2014 feierlich wiedereröffnet wurde. Alle interessierten Bürger*innen können im Internet unter www.mhkbg.nrw/nrwstaedtewow bis zum 26. Juli ihre Stimme für den Rheydter Marktplatz abgeben. Die zwölf Projekte mit den meisten Stimmen werden zu einem Fotokalender für das Jahr 2022 gestaltet. Auf die drei bestplatzierten Kommunen wartet darüber hinaus jeweils ein Preisgeld von 10.000 Euro.