Baustelle am Platz der Republik Baustelle am Platz der Republik
Foto: © Stadt MG
Die Baustelle am Platz der Republik kann am 14. Mai bei einer Baustellenführung besichtigt werden.
06.05.2022
Aktuelles

Flughafen Mönchengladbach: Positiver Trend hält an

Wohl viele Tausende Bahnreisende erhaschen jeden Tag durch das Zugfenster einen Blick auf die Baustelle am Platz der Republik, direkt an der Rückseite des Hauptbahnhofs. Und auch die Zentralbibliothek am Adenauerplatz ist eine Baumaßnahme mitten im Herzen der Stadt. Nun erhalten Interessierte die Möglichkeit, sich die Arbeiten aus nächster Nähe anzuschauen. Am Tag der Städtebauförderung, Samstag, den 14. Mai, bietet die Stadt Mönchengladbach für beide Projekte kostenlose Baustellenführungen an.

"Viele Menschen haben sich im Vorfeld der Maßnahmen im Zuge der Bürgerbeteiligung mit ihren Ideen und Vorschlägen eingebracht. Auch jetzt in der Bauphase wollen wir den Draht zur Öffentlichkeit nicht abreißen lassen. Die beiden Baustellenführungen bieten uns dafür eine gute Gelegenheit, auf die wir uns freuen", sagt Stadtdirektor und Technischer Beigeordneter Dr. Gregor Bonin.

Platz der Republik:

Startzeit: 12 Uhr
Treffpunkt: Ausgang Hbf. zum Platz der Republik
Anmeldung: per E-Mail an Stefan Sturm: sturm@qm.mg
Anmeldeschluss: 11.05.2022
Teilnehmerzahl: max. 15

Die rund 31.000 Quadratmeter große Fläche hinter dem Hauptbahnhof wird deutlich aufgewertet und bis voraussichtlich August dieses Jahres zum verbindenden Element zwischen Seestadt mg+, Vitusbad, Hauptbahnhof und Innenstadt weiterentwickelt. Im Bau sind unter anderem eine Skate-Anlage, ein Becken mit Wasserfontänen und einen Fitness-Parcours für alle Altersgruppen. Daneben umfasst die Maßnahme umfangreiche Straßenbau-, Kanal- und Grünarbeiten.

Zentralbibliothek:

Startzeit: 13:45 Uhr
Treffpunkt: Adenauerplatz, Bauschild (Ecke Blücher- und Kaiserstraße)
Anmeldung: per E-Mail an Stefan Sturm: sturm@qm.mg
Anmeldeschluss: 11.05.2022
Teilnehmerzahl: 15
Hinweis: Festes Schuhwerk erforderlich

Die Zentralbibliothek wird umfassend saniert, modernisiert und ausgebaut. Sie soll als Zentralbibliothek der Zukunft zb+ das soziale Miteinander im Quartier stärken. Im Zuge der Arbeiten wird auch eine unterirdische Erweiterungsfläche mit einem Lichthof an der Blücherstraße realisiert. Die Fertigstellung der neuen Zentralbibliothek ist für Anfang 2023 geplant.

Der Tag der Städtebauförderung wurde erstmals 2015 durchgeführt und wird seitdem in vielen Städten und Gemeinden bundesweit jährlich begangen. Träger der Veranstaltung sind der Bund, die Länder, kommunale Spitzenverbände und weitere Partner. An diesem Tag sollen der Öffentlichkeit die Leistungen der Städtebauförderung vorgestellt werden. Auch die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürgern stehen am Tag der Städtebauförderung im Fokus. Neben den angebotenen Baustellenführungen lädt die Stadt Mönchengladbach am 14. Mai ab 10 Uhr deshalb auch zu einer Dialogwerkstatt in die Citykirche ein. Bei der Veranstaltung sollen Bürger*innen sich zu den Plänen für die zweite Förderphase der "Sozialen Stadt Gladbach und Westend" informieren und mit ihren Ideen beteiligen können.