04.07.2024
Aktuelles

Borussia und Sportdirektor Nils Schmadtke gehen getrennte Wege

Borussia Mönchengladbach und Sportdirektor Nils Schmadtke gehen getrennte Wege. „Wir haben uns nach der Saison zusammengesetzt und sind nach intensiven Gesprächen gemeinsam zu dem Schluss gekommen, die Zusammenarbeit zu beenden“, sagt Roland Virkus, Borussias Geschäftsführer Sport. „Wir gehen aber im Guten auseinander. Wir bedanken uns bei Nils für seinen Einsatz und die geleistete Arbeit und wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.“

Nils Schmadtke: „Ich war nun schon zum dritten Mal bei Borussia und möchte keine dieser Erfahrungen missen. Unter dem Strich muss man aber festhalten, dass es in dieser Konstellation für beide Seiten nicht zu 100 Prozent gepasst hat. Daher ist eine Trennung die beste Entscheidung für alle.“

Teile seiner Aufgaben wird zukünftig David Zibung übernehmen, welcher mit sofortiger Wirkung als Sportkoordinator Lizenz vom FC Luzern zu Borussia wechselt. Der 40-jährige ehemalige Profifußballer war zuletzt beim Schweizer Erstligisten als Sportkoordinator tätig.

Quelle: Borussia Mönchengladbach