Ein Mann mixt 2 Getränke auf einer Bar Ein Mann mixt 2 Getränke auf einer Bar
Foto: © eat&style Düsseldorf
Impressionen eat&style Düsseldorf
25.11.2021
Aktuelles

Die eat&style Düsseldorf 2021

Genuss in allen Facetten - drei Themenwelten, unzählige Entdeckungen

Endlich wieder kulinarische Höhepunkte genießen: Am 27. und 28. November 2021 inspiriert die eat&style in Düsseldorf mit spannenden Themenwelten von Genuss bis Design – Workshops, Tastings und natürlich zahlreichen kleinen, feinen Manufakturmarken

Trends und Inspirationen aus der Heimat, kulinarische Klassiker aus aller Welt und endlich wieder persönliche Begegnungen unter Foodies und allen, die es werden wollen: Am 27. und 28. November verführt die eat&style im Düsseldorfer Areal Böhler zum Verkosten, Entdecken, Genießen und Erleben.

„Genusstrends mit allen Sinnen erleben – das wollen wir den Menschen hier ermöglichen“, erläutert Lena Semmler, Projektleiterin der eat&style. „Workshops und Tastings sind das Herzstück unserer Themenwelten. Sie spannen den breiten Bogen von eat bis style: von Kaffeegenuss über Weinexpertise bis zu aktuellem Design und Living-Trends. Wer Lust auf appetitliche Inspirationen hat, wer Expertinnen und Experten über die Schulter schauen oder selbst aktiv werden möchte, ist hier genau richtig.“

Coffee, Bruder?

Themenwelt „CoffeeArea“ - Showrösten und Kaffeeverkostung mit Kaffeebrewda

Wenn „Kaffeebrewda“ Erik Brockholz an der Rösttrommel steht, wird es hocharomatisch, spannend und informativ. Beim Showrösten zeigt der zweifache deutsche Vizeröstmeister und Goldmedaillengewinner der Röstergilde, was den Unterschied zwischen schonenden Verfahren und industrieller Röstung ausmacht und erläutert, warum ein perfekt zubereiteter Kaffee ohne das Engagement der Kaffeebauern in den Anbauländern nicht möglich wäre.

Beim Verkosten stehen acht Kaffeesorten sensorisch auf dem Prüfstand. Nach dem Mahlen der Bohnen schult ein „Schnuppergang“ die Nase, danach kommt der Gaumen zum Einsatz – und darf überraschende Aromen von Schokolade bis Brombeere entdecken. Ein weiteres Highlight: Gäste können nach Anleitung ihren eigenen Kaffee rösten und später zuhause genießen.

Sehr zum Wohl!

Themenwelt „wine&style“ – edle Tropfen mit Master of Wine Romana Echensperger/Deutsches Weininstitut

Weine kennen und erkennen – auch das lässt sich lernen: Wie schmeckt ein Sauvignon Blanc? Welchen Wein serviere ich zum Fisch? Wenn Master of Wine Romana Echensperger aus dem Nähkästchen – oder besser: Weinkeller – plaudert, wächst das Weinwissen mit dem Genuss. In den Wein-Workshops des Hauptsponsors Deutsches Weininstitut können sich Besucher:innen auf ein abwechslungsreiches Programm mit großen Weinen, wunderbaren Tastings und vielen praktischen Empfehlungen freuen.

Der Marktplatz

Köstlichkeiten aus der Region, Leckereien für das Fernweh

Schlemmen, Shoppen und (Food)-Trends entdecken, lautet die Devise auf dem Marktplatz, der auch dieses Jahr in Düsseldorf selbstverständlich wieder dabei ist. „Die Metropole am Rhein punktet nicht nur mit einer hochklassigen internationalen Küche, sondern auch mit der traditionellen rheinischen Brauhauskultur – genau dieser Mix passt perfekt zur eat&style, sagt Lena Semmler. Das Beste aus der rheinischen Brauhauskultur Kölns und Düsseldorfs vereint eine kleine Brauerei in Monheim am Rhein – und verbindet mit ihrem süffig-würzigen „költ“ die beiden rivalisierenden Rheinmetropolen. In die obergärige Kreation aus Kölsch und Alt kommen nur die feinsten Zutaten aus beiden Städten.

Camping- und Outdoor Abenteuer werden gleichermaßen wie gesellige Homecooking-Events mit der innovativen Mini-Küche von DeWok zum kulinarischen Höhepunkt. Das mobile Kochsystem des innovativen Kölner Start-ups vereint stilvolles, prämiertes Design mit gesunder, schonender Zubereitung.

Outdoor-tauglich ist auch der erste Glüh-Gin Deutschlands, den das Kölner Unternehmen GINSAN!TY auf den Markt gebracht hat. In der Destillerie werden international prämierte, aufsehenerregend andere Premium-Gins ohne künstliche Zusätze gebrannt.

Und wen das Fernweh plagt, der kann das exotische Gewürzsortiment von Spice for Life probieren, Majus, den gesunden und nachhaltigen Kakaofruchtsaft aus Ghana kosten oder die kulinarischen Welten Andalusiens oder Mallorcas entdecken.

Für schmeichelhaftes Licht und die richtige Stimmung sorgen die einzigartigen handgefertigten Kerzen der Düsseldorfer Manufaktur Lafana.

Jedes Unikat besteht aus rein pflanzlichem Stearin und wird einzeln in Farbwachs gedippt. So entsteht eine Vielzahl an Farben und Farbkombinationen für jeden Geschmack.

„Mit der Auswahl der Anbieter, die sich auf unserem Marktplatz vorstellen, sprechen wir bewusst unterschiedliche Geschmäcker an. Hier findet mit Sicherheit jede Genießerin und jeder Genießer das eine oder andere neue Lieblingsprodukt“, so Lena Semmler. „Das Beste dabei aber bleibt: All diese Entdeckungen sind nur an einem einzigen Ort versammelt – auf der eat&style.“

Nicht nur eat, sondern auch style

Die Partnermesse blickfang – mit Ideen über den Tellerrand hinaus

Lust auf Trends, Stil und Lifestyle in allen Lebensbereichen – das machen die rund 150 Aussteller:innen auf der Designmesse blickfang, die zeitgleich mit der eat&style in der beeindruckenden historischen Industrie-Kulisse des Areal Böhler stattfindet. Hier finden sich ausgewählte Möbel, Mode und Schmuck, gestaltet und gefertigt von unabhängigen europäischen Designschmieden. Selbstverständlich lädt die Messe nicht nur zum Entdecken ein: Auch Shoppingfans kommen hier auf ihre Kosten.

Neue Wege für die eat&style

Die digitalen KitchenPartys in der heimischen Küche

Wer nicht live vor Ort dabei sein kann, darf sich auf ein spannendes Digitalformat freuen Gemeinsam mit FOODBOOM lädt die eat&style zur digitalen KitchenParty freuen. Hier hat die Food-Community die Möglichkeit, sich über die Live-Events hinaus zu treffen, sich auszutauschen und neue Food Trends zu entdecken – mit Live-Talks, Expert:innen-Treffen und Produkt- und Markeninszenierungen. Bei dem digitalen Treffpunkt – in diesem Jahr mit der Unterstützung von Martini – können sich Food-Lovers das eat&style-Feeling in die eigenen vier Wände holen. Genau wie bei den Flagship-Events dreht sich alles um innovative Food-Konzepte und natürlich um gutes Essen. Am 27. November steht das Thema „Snackeria“ auf dem Programm. Tickets gibt es über www.eat-and-style.de


Tickets und Termine

Die Tickets für das Live-Event und die digitale KitchenParty sind vorab online erhältlich:
https://eat-and-style.de/tickets-kaufen

Eine Anmeldung für die Tastings oder Workshops vor Ort ist nicht nötig.

eat&style Düsseldorf
Samstag, 27.11.2021: 11.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 28.11.2021: 11.00 – 18.00 Uhr

Areal Böhler
Hansaallee 321
40549 Düsseldorf

Digitale KitchenParty
Samstag, 27.11.2021: ab 19.30 Uhr

LIEBHABERTICKET – das Vorverkaufs-Tagesticket für eine Person 12,00 EUR
CLIQUENTICKET – das Vorverkaufs-Ticket für Freunde (Tagesticket für vier Personen) 42,00 EUR

Weitere Infos zum Event: https://eat-and-style.de/duesseldorf/