Werbeplakate zur Upcycling Veranstaltung während der Europäischen Woche der Abfallvermeidung Werbeplakate zur Upcycling Veranstaltung während der Europäischen Woche der Abfallvermeidung
Foto: © GEM u. Stadtbibliothek
24.11.2022
Aktuelles

Mach mit! Upcycling statt Fast Fashion

GEM und Stadtbibliothek sind dabei, wenn bis zum 27. November die Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV), Europas größte Kampagne zu Abfallvermeidung und Wiederverwendung, stattfindet. Gemeinsam bieten sie unter dem Motto "Mach mit! Upcycling statt Fast Fashion" kreative Upcycling-Workshops und Mitmach-Aktionen wie den Kleidertausch "swappen statt shoppen" in Zusammenarbeit mit der Studierendeninitiative fairquer der Hochschule Niederrhein an. Das Mönchengladbacher Start-up Texturelab präsentiert im Rahmen der Aktionswoche von GEM und Stadtbibliothek eine weltweite Innovation: Sie werten alte Textilien, die Teilnehmende mitbringen können, mit schwarzer Farbe aus CO2 auf. Mal mit Siebdruck-Verfahren oder durch Textilmarker, mit denen Künstler Moek193 (Moritz Paulus aus Neuss) seine Kunst aufs Textil bringt. "Unser Ziel ist es, ein zu 100 Prozent kreislauforientiertes Textil herzustellen", sagt Geschäftsführer Henrik Stelter, der das Unternehmen gemeinsam mit Martin Wosik und Max Mittag 2020 gegründet hat. Die Farbe aus CO2 ist ein Baustein ihrer umfassenden Forschungsarbeit und ein echter Zukunftstrend.

Kleiderkarussell "swappen statt shoppen"

Freitag, 25. November, 15 – 18 Uhr

Kaufrausch war gestern, Kleidertausch ist heute: beim Swappen können Modebegeisterte ihrer Leidenschaft ohne schlechtes Gewissen frönen. Die Tauschware: gut erhaltene, saubere Kleidungsstücke – maximal 10 pro Person -, egal ob Schrankleiche, Fehlkauf oder nicht mehr Passend. Vielleicht wartet dort der kuschelige Pulli oder schicke Wintermantel auf seinen Auftritt. Übriggebliebenes wird gespendet. Das Kleiderkarussell wird zusammen mit der Studierenden-Initiative fairquer durchgeführt.

Interessierte können ihre Kleidung vom 22. bis 24. November am Service der Pop-Up-Bib im Vitus Center abgeben oder direkt am 25. November mitbringen.

Ort:
Pop-Up-Bib im Vitus Center
Hindenburgstraße 170
41061 Mönchengladbach

Anmeldung per Mail an service@mags.de (Betreff "EWAV Kleiderkarussell")

Upcycling-Aktion mit Farbe aus CO2

Samstag, 26. November, 10-15 Uhr (letzte Annahme ab 14:00)

Altes T-Shirt? Olle Jeansjacke? Mach daraus ein individuelles Kunstwerk und bring deine alten Lieblingsstücke mit zu unserer Upcycling-Aktion.

Das Mönchengladbacher Startup Texturelab und der Künstler Moek193 machen aus ausgedienter Kleidung dein neues It-Piece. Und das Beste: 100% nachhaltig. Denn die schwarze Farbe, die verwendet wird, ist aus CO2. Hierfür wurde das CO2 aus der Luft entfernt und aufbereitet. Die Farbpigmente wurden in einem speziellen Verfahren ausgefiltert, um daraus Marker in schwarzer Farbe herzustellen. Im Unterschied zu anderen, silikon- oder wasserbasierten Farben, sind diese Farben tatsächlich nachhaltig – und weltweit eine Innovation.

Mit Deiner ausrangierten Kleidung die Luft säubern? Kommt vorbei uns lasst euer neues Lieblingsstück designen.

Ort:
Pop-up-Bib im Vituscenter
Hindenburgstraße 170
41061 Mönchengladbach

Anmeldung per Mail an service@mags.de (Betreff "EWAV Texturelab")