09.09.2022
Aktuelles

Rheydter Spätkirmes öffnet am Freitag, 16. September um 17 Uhr

Das Volksfest läuft bis Montag, 19. September

Vom 16. bis 19.September ist Spätkirmes in Rheydt. Am Freitag, 16. September eröffnen Bürgermeisterin Josephine Gauselmann und Bezirksvorsteher Ulrich Elsen das Volksfest, das nach zwei jähriger Corona-Pause nun wieder stattfindet.

Die Große Rheydter Spätkirmes gehört seit vielen Jahren zu den größten Innenstadtvolksfesten der Region und wurde von der Stadt Mönchengladbach und dem Schaustellerverband Mönchengladbach organisiert. Von den 231 Betrieben, die sich um einen Standplatz bewarben, konnten 98 berücksichtigt werden.

Auf der rund anderthalb Kilometer langen Kirmesmeile sind Fahrgeschäfte für Groß und Klein, Geschicklichkeitsspiele und Imbiss- und Ausschankgeschäfte mit vielfältigen süßen und herzhaften Kirmesleckereien vertreten. Darunter sind unter anderem acht Großfahrgeschäfte, zwölf Kinderfahrgeschäfte, 20 Geschicklichkeitsspiele, wie Dosenwerfen, Entenangeln oder Schießen, zwölf Wagen mit Süß- und Spielwaren sowie 19 Imbissbuden und vier Ausschankgeschäfte.

Nach einer actionreichen Fahrt in Gondeln in der Welt der Superhelden im Rundfahrgeschäft "Heroes", einer rasanten Runde im Großkettenflieger "Sky Dance" oder im "XXL Autoscooter", stillen die zahlreichen Kirmesleckereien den knurrenden Magen. Kinderherzen schlagen im Heißluftballon "Samba Ballon" oder im "Disneyland" höher. Eine Achterbahnfahrt durch eine bunte Blumen- und Insektenwelt bei "Willy der Wurm" oder eine Fahrt auf dem Kinderriesenrad "Toy Wheel" bringen die Kinderaugen zum Strahlen. Die jungen Besucher*innen können zudem im "Tiki-Ball" in bunten Bällen über das Wasser laufen, auf dem Trampolin hüpfen, im Mini-Jet als Flugkapitän fliegen oder auf dem Mini-Scooter Auto fahren üben.

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen

Um die Sicherheit der Kirmesgäste zu gewährleisten, werden Polizei und Ordnungsamt an den Kirmestagen die Präsenz in der Rheydter Innenstadt und auf dem Kirmesgelände verstärken. Außerdem ist an der Kreuzung Gracht / Limitenstraße eine mobile Wache eingerichtet. Zudem wird der private Sicherheitsdienst, der das Gelände bisher nachts bewacht hat, auch während der Öffnungszeiten vor Ort sein.

Öffnungszeiten

Die Rheydter Spätkirmes ist Freitag von 17 bis 23 Uhr, Samstag von 13 bis 23 Uhr sowie Sonntag und Montag von 13 bis 22 Uhr geöffnet. Montags endet die Kirmes mit dem traditionellen "Familientag" und reduzierten Preisen. Samstags und montags können die Geschäfte bereits ab 11.00 Uhr öffnen. An allen Tagen steht ein kostenloser Fahrradparkplatz (Anfang Gracht) zur Verfügung, der abends beleuchtet ist. Zur Kirmeseröffnung gibt es freitags um 22 Uhr ein großes Eröffnungsfeuerwerk.