Dezember 2018

Aktuelle Ausgabe als PDF - Dezember 2018
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv
Avantgarten Liedberg 2018 Foto: Manfred Daams
Avantgarten Liedberg 2018 Foto: Manfred Daams

Avantgarten Liedberg 2018

NO DEAD DROP

NEUE MUSIK + KLANGCOLLAGEN
www.avantgarten.com

Sonntag 9. September 2018, 14 Uhr

auf Wiesen, Wegen und in Gärten im Ortskern von Liedberg, bei Regen im Sandbauernhof und Schloss Liedberg
Treffpunkt: Sandbauernhof, Am Markt 10, 41352 Korschenbroich-Liedberg

AvantGarten Liedberg begeistert seit 2012 Musikliebhaber aller Altersgruppen, Alteingesessene und Zugereiste aus Nah und Fern als zeitgenössisches akustisch-visuelles Musikereignis. Dieses Jahr bietet das bewährte Open-Air Konzert eine Bandbreite unterschiedlichster Kompositionen junger Komponisten aus verschiedensten Ländern. Es wird so dem Anspruch mit Blick auf die Musikavantgarde der Gegenwart und der Förderung von Kontakten zu zeitgenössischen Komponisten gerecht. AvantGarten Liedberg 2018 findet biennal im Rahmen der Muziek Biennale Niederrhein statt. Der Titel ‘No Dead Drop’ drückt unverfälschte Energie und Vielfalt aus – nicht Verbot und Ausgrenzung.  Dieses Jahr werden erneut herausragende Interpret*innen ihre Kompetenz beim Spiel Neuer Musik beweisen: Mitglieder des Ensemble Garage: Maruta Staravoitava, Flöte - Sabine Akiko Ahrendt, Violine - Annegret Mayer-Lindenberg, Viola - Eva Boesch, Violoncello + Erik Bosgraaf, Blockflöte - sowie Xavier Larsson, Saxofon und Camilo Sauvalle, verstärkte klassische Gitarre.

An MusikStationen im Grünen stellen die Komponisten Francisco C. Goldschmidt (Chile), Matthias Krüger (Ulm) und Vladimir Guicheff Bogacz (Uruguay) Werke von 2014 – 2016 vor.

Auf dem Programm stehen insgesamt zehn Uraufführungen. Neun ortsbezogene Kompositionen von Studierenden der Klassen Neue Musik/Komposition am Institut für Neue Musik und Studio für Elektronische Musik der Hochschule für Musik und Tanz Köln unter Leitung von Brigitta Muntendorf, Komponistin und Professorin. Euimin Nam (Korea), Dariya Maminova (Russland), Zaneta Rydzewska (Polen), Jonah Haven (U.S.A.), Mazyar Kashian (Iran), Duoni Liu (China), Xaver Holder (München), Helena Cánovas i Pares (Spanien) und Pablo Garreton (Chile). Alle werden anwesend sein.

Die OberstufenChöre des Gymnasiums Korschenbroich stellen ebenfalls die Uraufführung ihrer eigenen Komposition ‚No Dead Drop‘ vor, die in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Vladimir Guicheff Bogacz entstand. Ein Bläserquintett der Hochschule für Musik und Tanz Köln wird aus dem Schlossturm erklingen.

Das malerische Dorf Liedberg, auf einem bewaldeten Hügel am Fuße des Liedberger Schlosses gelegen, ist reich an Kulturgeschichte und offen dem Alten das Neue gegenüberzustellen. Neben altvertrauten gelebten Berührungen und Traditionen werden neue Strömungen toleriert und unterstützt wie am 9. September die aktuellste Klangkunst im Neue Musik Konzert AvantGarten Liedberg 2018.
Parallel zur Musik wird Kunst von Sylvia Bancroft-Hunt, Ted Green und Achim Küpper gezeigt. Zum Ausklang finden sich Publikum und Künstler beim traditionellen AvantGarten Buffet zusammen.

Tickets:  € 15 – ermäβigt € 10 – Kinder bis 12 Jahren frei – inkl. AvantGarten Buffet
Vorverkauf: Brita Heizmann Tel. +49 (0)2166/9417969 – bheizmann@avantgartenliedberg.de
Kulturamt Korschenbroich Tel. +49 (0)2161/613107 – kultur@korschenbroich.de

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …