Dezember 2020

Aktuelle Ausgabe als PDF - Dezember 2020
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

MEDIZIN+CO

MEDIZIN+CO 04/2020

GESUNDHEITSBERUFE 2020

GESUNDHEITSBERUFE 2020
Foto: © Blazej Glaza
Foto: © Blazej Glaza

Freie Kulturförderung: erste Antragsfrist für 2021 ab jetzt bis zum 01. November

Über 50 Kulturprojekte in Musik, Theater, Tanz, Literatur, Kunst und weiteren Sparten wurden 2020 für die Freie Kulturförderung ausgewählt und konnten auch trotz der erschwerten Bedingungen durch die Corona-Krise größtenteils durchgeführt werden. Jetzt richtet sich der Blick auf das kommende Jahr. Denn auch, wenn der städtische Haushalt noch nicht verabschiedet ist, zeichnet sich ab, dass wahrscheinlich auch 2021 wieder Mittel für die Förderung der Freien Kulturszene zur Verfügung gestellt werden.

Wichtig ist: Die Anträge müssen Corona-konform sein. „Sollte sich die allgemeine Pandemie-Lage maßgeblich entspannen, können wir diese Auflage in Folgeausschreibungen eventuell lockern“, erklärt Kulturbüroleiterin Agnes Jaraczewski. „Es wird aller Voraussicht nach wieder eine zweite Fördermittelrunde Anfang 2021 geben, möglicherweise sogar eine dritte.“ Als Frist für die erste Entscheidungsrunde wurde Sonntag, 1. November 2020, festgelegt. Final entschieden wird über diese Projekte voraussichtlich Ende Januar 2021. Anträge bis 2.999 Euro werden von der Kulturverwaltung und ab 3.000 Euro vom Kulturausschuss beschieden. Wer mit welchen Projekten wie gefördert werden kann, das erklären die Förderrichtlinien und Nebenbestimmungen. Zusammen mit dem digitalen Antragsformular sind sie unter www.stadt.mg/freie_kufoe zu finden. Für Fragen steht das Kulturbüro unter kulturbuero@moenchengladbach.de oder telefonisch unter MG 25-53610 und 25-53611 zur Verfügung.

Zurück