Dezember 2018

Aktuelle Ausgabe als PDF - Dezember 2018
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv
Thomas Schönauers Cross Wings 1-4 an Klinken Maria Hilf übergeben
Thomas Schönauers Cross Wings 1-4 an Klinken Maria Hilf übergeben

Thomas Schönauers Cross Wings 1-4 an Klinken Maria Hilf übergeben

Am 12. September erfolgte die offizielle Übergabe der vier vom Förderverein Maria Hilf gestifteten Kunstwerke "Cross Wings 1-4" des bedeutenden, deutschen Künstlers Thomas Schönauer. Die Auswahl des Künstlers kam durch die Kontakte der Vorsitzenden des Fördervereins Frau Dr. Renate Harnacke zustande.

Die vier Kunstwerke in Form von christlichen Kreuzen finden sich auf je einer Etage der Station W der Klinken Maria Hilf auf der Viersener Straße 450 und orientieren sich in der Farbgebung an das Farbeitsystem der Klinken.

"Es sei alles im Fluss" so Schönauer auf die Frage, was seine Kunst aussagen wolle. Einzigartig sei die Technik und das Material, das er bei der Realisierung verwendet habe. Ein spezielles Kunstharz, ermögliche die fließenden Effekte, die bei individueller Betrachtung dazu verleiten, sich in der Kunst zu verlieren und immer neue Aspekte zu entdecken. Es regt dazu an, sich mit der Kunst auseinander zu setzen.

Auf dem Foto von links:

Prof. Dr. med. Andreas Lahm (Geschäftsführer Klinken Maria Hilf, Frau Dr. med. Renate Harnacke (Vorsitzende des Fördervereins der Klinken Maria Hilf) und Thomas Schönauer (Künstler).

 

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …