Menschen sitzen auf Picknickdecken auf einer Wiese, im Hintergrund eine Kirche zu sehen Menschen sitzen auf Picknickdecken auf einer Wiese, im Hintergrund eine Kirche zu sehen
Foto: © Blazej Glaza
01.08.2021
Freizeit

[MIR] Festival für elektronische Musik, Nachhaltigkeit und Kunst am 21.08.2021 im Skulpturengarten

Endlich wieder ein Festival in Mönchengladbach und dann noch umsonst und draußen im schönen Skulpturengarten des Museum Abteiberg – genau das bietet das [MIR] Festival für elektronische Musik, Nachhaltigkeit und Kunst nun zum dritten Mal. Veranstaltet vom gemeinnützigen Monnike con Moto e.V. bietet das [MIR] Festival am 21.08.2021 ein breit gefächertes Programm.

Auf der Bühne im Skulpturengarten bieten sechs DJs ein breites Spektrum elektronischer Musik, begleitet von einem Rahmenprogramm aus interaktiven und kreativen Workshops und Mitmach-Angeboten wie Siebdruck, Jonglage, Street Art, Yoga und vielem mehr. Außerdem erfährt man an Infoständen mehr zum Thema Nachhaltigkeit und bekommst so vielleicht neue Denkanstöße. Die Rasenflächen des Skulpturengartens laden die Besucherinnen und Besucher des Festivals zu Picknick, Tanz und Kreativität ein.

Benannt ist das Festival nach der ehemaligen russischen Raumstation [MIR], was übersetzt Frieden bedeutet. „Ein friedliches und tolerantes Miteinander ist uns ebenso wichtig wie ein achtsamer Umgang mit Umwelt und Natur“, so Dimitri Gerdt, einer der Mit-Initiatoren des Festivals. Das Weltraum-Thema spiegelt sich sowohl im Musik-Programm mit den kosmischen Klängen als auch im Design und der Deko des Geländes wider. Den Bezug zur Natur zeigt die nachhaltige Ausrichtung – sowohl programmatisch in den Infoständen als auch in der Umsetzung des Festivals. So legt das junge Team Wert auf eine möglichst umweltverträgliche Planung: Sie verzichten auf zum Beispiel auf Einweg-Plastik, basteln Deko selbst, indem sie scheinbar unnütz gewordene Materialien upcyceln, verzichten auf Flyer und Plakate und vieles mehr.

Mehr Infos zum [MIR] Festival gibt es auf facebook.com/mir.festivalmg sowie instagram@mir.festival