Applaus Gin
01.02.2018
Gin

Applaus Gin

Kennen- und schätzen gelernt habe ich die beiden Applaus Gins auf der Stuttgarter Messe Gin A Fair. Quasi ein Heimspiel für die Produzenten der „Süddeutschen Spirituosen Loge“, die aus eben dieser Stadt kommen. Das Flaschendesign erinnert an die Plakate von Jahrmarktattraktionen aus den 1920er bzw. 1960er Jahren und ist ein Hingucker für sich, also Manege frei für zwei glanzvolle Gins aus Süddeutschland.

Applaus Stuttgart Dry Gin

24 Botanicals, z.B. Zimt, Rosmarin, Koriander, Ingwer und Muskatnuss, verleihen der intensiven Wacholdernote eine vielschichtige und doch milde Komplexität, die sowohl in der Nase als auch am Gaumen ein wenig an die Süßigkeiten auf Weihnachtsmärkten oder einer Kirmes erinnern. Durch seine Milde ist der Gin gut für den puren Genuss geeignet, kann aber ebenso für einen Gin Tonic oder Gin Fizz genutzt werden.

Applaus Stuttgart Dry Gin Suedmarie

Der zweite Streich aus der Süddeutschen Spirituosen Loge ist die „Suedmarie“. Statt mit 24 Botanicals konzentriert man sich hier auf 10, unter anderem Limette, Zitrone, Angelikawurzel und Ingwer. Das Ergebnis ist ein runder, milder Gin, bei dem der Wacholder deutlich im Vordergrund steht, unterstützt von Zitrusaromen und mit einer gewissen Schärfe durch den Ingwer.

Tonic Empfehlung

Goldberg Indian Tonic, Weisswange Black Tonic

Rezept: Applaus Circus Cooler


Applaus Stuttgart Dry Gin
Dulay-Winkler, Büttner, Frey GbR
Schwabstr. 129
70193 Stuttgart

Tel.: 07 11 / 12 27 17 23
E-Mail: post@applaus-gin.de
Web: applausgin.com