Gründer und Geschäftsführer Guido Schmitz und der neue Co-Geschäftsführer Amadeus Heizel von Colours & Sons Gründer und Geschäftsführer Guido Schmitz und der neue Co-Geschäftsführer Amadeus Heizel von Colours & Sons
Foto: © Colours & Sons/ Zwoelfstein.de
Gründer und Geschäftsführer Guido Schmitz (li) und der neue Co-Geschäftsführer Amadeus Heizel (re) feierten mit Freunden des Hauses die Einweihung der neuen Firmenzentrale.
01.08.2021
Lifestyle

Neue Firmenzentrale für Fashionlabel COLOURS & SONS

Mönchengladbacher Modeunternehmen trotz Corona und stellt Weichen für die Zukunft

Farbenfroh, auffällig, aber dennoch mit viel Liebe zum Detail, das macht die Mode des Mönchengladbacher Fashionlabels COLOURS & SONS aus.

Als das Unternehmen im Jahr 2012 von einem kleinen Kreis aus Fashion-Enthusiasten gegründet wurde, konnte man noch nicht absehen, wohin die Reise führen würde, aber das Team um Geschäftsführer Guido Schmitz hatte Großes vor. Seit dem ersten Tag mit dabei, Amadeus Heinzel, Urgestein des Unternehmens und nun, sei dem 1. Juli auch, Co-Geschäftsführer des sich stetig neu erfindenden und wachsenden Unternehmens. (Herzlichen Glückwunsch aus der Redaktion)

Heute ist COLOURS & SONS am Markt etabliert - oder besser - an den Märkten, denn das Label ist mittlerweile international aktiv. Europa, Russland, Australien, Mode von COLOURS & SONS ist dort in den angesagten Shops zu finden.

Corona hat natürlich auch hier einen Einfluss gehabt, aber das Unternehmen hat sich den Herausforderungen gestellt und unter anderem bewusst in Mitarbeiter investiert. Auch online wurden die Aktivitäten gesteigert, sei es im E-Commerce-Bereich, der den starken Umsatz im stationären Handel ergänzen soll oder bei der Nutzung der Sozialen Medien bei Marketing und Kommunikation.

Nun, mit der Eröffnung der neuen Unternehmenszentrale an der Alsstraße in MG-Eicken, wurde der nächste Meilenstein erreicht. In den 1.000m² großen Räumlichkeiten befinden sich 10 Büroräume für die einzelnen Abteilungen wie Marketing, Vertrieb und Produktmanagement sowie ein 200m² großer Showroom.

Am 06. Juli wurden die neuen Räumlichkeiten zusammen mit rund 50 Gästen - natürlich Corona-konform - eröffnet. Mit Unterstützung des Mönchengladbacher Clubs „Frau Manfred“ hielt in den Abendstunden eine stylische Partylounge Einzug an der Alsstraße in Eicken. Auch die Rollbrettunion war vor Ort und legte während der Veranstaltung ein paar Grinds und Ollies hin, während Partner aus der lokalen Gastronomie für das leibliche Wohl der Gäste sorgten.