Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

Februar 2020

Aktuelle Ausgabe als PDF - Februar 2020
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv
Borussenfan Thomas (Nils Kretschmer) verliebt sich in Lena (Franka von Werden), Tochter eines Köln-Fans. Foto: © Stefan Claus
Borussenfan Thomas (Nils Kretschmer) verliebt sich in Lena (Franka von Werden), Tochter eines Köln-Fans. Foto: © Stefan Claus

Borussia Revue - „Wir sind Borussia“

Die wohl schönste Liebesgeschichte im Zeichen der Raute.

Nach der erfolgreichen Premiere von „Wir sind Borussia – Die Borussia Revue“ im Oktober freuen sich die Borussia-Fans sowie Theater- und Musikliebhaber gleichermaßen auf einen weiteren Abend im Zeichen der Raute und der Liebe. Denn laut Regisseur Martin Maier-Bode und Produzent Tobias Wessler ist die Borussia Revue eine gekonnte Mischung aus der Filmhandlung des Hollywood-Streifens „Ocean´s 11“ (Entführung des Geißbocks) und dem weltbekannten Bühnenstück „Romeo und Julia“ (Eine zum Scheitern verurteilte, dramatische Liebesgeschichte). In diesem Stück - eine Fusion aus Theater- und Musicalaufführung - verliebt sich der Sohn Thomas (gespielt von Nils Kretschmer) vom „Fohlen Forever Fanclub“ Präsidenten Siggi in die schöne Lena (gespielt von Franka von Werden), Tochter des Köln-Fans Horst. Mit dieser Konstellation steht die aufkeimende Liebe der beiden unter keinem guten Fußballstern.

Das Liebespaar im Portrait - Hinter den „Wir sind Borussia“ Kulissen.

Die heute 34-jährige Franka von Werden fieberte im Alter von fünf Jahren bereits bei der WM 1990 mit. Nach weiteren fünf Jahren entdeckte sie ihr Talent und die Leidenschaft zur Bühne und vor allem für den Gesang. Momentan spielt sie die Rolle der „Lena“ und ist begeistert: „Lena ist noch sehr jung, aber für ihr Alter auch unglaublich taff und durchsetzungsfähig. Ich konnte mich sehr schnell in die Rolle einfinden. Es liegt sicher auch an der guten Zusammenarbeit mit Nils,“ erklärt Franka.

Der 27-jährige Schauspieler Nils Kretschmer ist sich der Dramaturgie seiner Rolle bewusst. „Meine Rolle hat einen großen inneren Konflikt und muss sich gezwungenermaßen zwischen seiner Familie und seiner neuen Liebe entscheiden. Unsere Lebensgeschichte ist sehr unterschiedlich, dennoch ähneln wir uns bei vielen Charaktereigenschaften, so dass mir die Identifikation mit der Rolle leichtfiel,“ erzählt Nils.

Wir sind Borussia - die Borussia Revue
Weitere Termine

29. u. 30. Dezember 2019
03. u. 04. Januar 2020
15. u. 16. Mai 2020

Tickets
gibt es online unter redbox-mg.de, bei Eventim und AD-Tickets sowie direkt bei „Hall of Tickets“, der Vorverkaufsstelle in Mönchengladbach (info@halloftickets.de, Alter Markt 9, Mönchengladbach, 02161-2472169).

Zurück