Juni 2019

Aktuelle Ausgabe als PDF - Juni 2019
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv
ElbtonalPercussion, Foto: 2VISTA
ElbtonalPercussion, Foto: 2VISTA

Ensemblia 2019 - 26. bis 30. Juni

Seit 1979 verwandelt sich Mönchengladbach, mit der Ensemblia, alle zwei Jahre in eine große Bühne für zeitgenössische Kultur

Das älteste spartenübergreifende Kulturfestival Nordrhein-Westfalens bietet seit seiner Gründung breit gefächerte Programme, mit Schwerpunkt auf neuer Musik, bindet aber auch andere Kunstsparten mit ein und wagt kulturelle Grenzüberschreitungen. So präsentiert sich das Festival seit nunmehr 40 Jahren immer wieder neu, spannend, überraschend anders und erlebenswert.

Auch die Ensemblia 2019 verspricht ein abwechslungsreiches Programm: vom großen Eröffnungskonzert am 26. Juni bis zum furiosen Abschlusskonzert am 30. Juni wird es etwa 25 Veranstaltungen aus unterschiedlichen Sparten (Konzerte, Performances, Theater, Bildende Kunst, Tanz, Lesungen, Schul-Workshops u.a.) geben.

Das Programm wird in Zusammenarbeit mit den Niederrheinischen Sinfonikern, dem Theater Mönchengladbach, der Musikschule, dem Museum Abteiberg und dem Kulturbüro zusammengestellt.

Eröffnungskonzert: Elbtonal Percussion

Die vier treffsicheren Schlagwerker aus Hamburg beherrschen den „kreativen Crossover“ aus Klassik, Jazz und Weltmusik wie kaum eine andere Formation hierzulande. Mit ihrem optisch beeindruckenden Instrumentarium begeistert Elbtonal Percussion durch mitreißende Dynamik und stilistische Vielfalt. Ihre atemberaubend präzisvirtuosen „Klangspiele, die in immer wieder neuen Farben leuchten“ (Hamburger Morgenpost), verwandeln den Konzertort in einen einzigartigen Erlebnisraum.

Elbtonal Percussion tourt seit 1996 durch die Länder, gab über 1000 Konzerte und wurde auf zahlreiche, renommierte Festivals eingeladen (u.a. Schleswig-Holstein Musikfestival, JazzBaltica u.v.m.). Konzertreisen führten das Quartett durch ganz Europa und wiederholt nach Asien, u.a. nach Shanghai, wo sie auf der Expo 2010 die Stadt Hamburg als Kulturbotschafter repräsentierten. Ihre individuelle wie unkonventionelle Klangästhetik veranlasste immer wieder andere Künstler, die Zusammenarbeit mit ihnen zu suchen. Dazu zählen zum Beispiel die Marimba-Virtuosin Keiko Abé oder auch Stewart Copeland („The Police“). Wie sensibel sie sich in andere Genres einfi nden können, belegt auch ihre musikalische Mitwirkung bei verschiedenen internationalen Filmproduktionen.

Die vier Musiker aus Hamburg verwandelt die Bühne bei Ihren Auftritten in einen Wald aus Schlaginstrumenten. Dabei spielt es keine Rolle ob es sich um den klassischen Konzertsaal, ein Kirchenschiff oder die Jazzklub-Bühne handelt. Auf unzähligen Trommeln, Gongs, riesigen Marimbaphonen oder zweckentfremdeten Alltagsgegenständen begeben sich die vier Percussionisten auf eine musikalische Weltreise.

(Quelle: Elbtonal Percussion)

Ensemblia 2019 - Das Programm vom 26. bis 30.06.2019

26.06.2019, 20 Uhr
Eröffnungskonzert mit Elbtonal Percussion
Haus Erholung, Eintritt frei

27.06.2019, 19 Uhr
Tanzworkshop mit Miriam Röder
Theater Mönchengladbach, Studio, Eintritt frei
Anmeldung unter 02161/2552423

27.06.2019, 20 Uhr
Sinfonierkonzert der Niederrheinischen Sinfoniker
Theater mönchengladbach
Tickets: www.adticket.de und an der Theaterkasse (Tel.: 02166/6151100)

28.06.2019, 19.30 Uhr
„Himmel über Paris“
Theater Mönchengladbach
Tickets: www.adticket.de und an der Theaterkasse (Tel.: 02166/6151100)

28.06.2019, 21 Uhr
„Wassermusik...“ Jugendsinfonieorchester der Musikschule
Stadtsparkasse Bismarckplatz, Eintritt frei

28.06.2019, 22 Uhr
Drums, Bass und Dance in Motion
Monforts Quartier, Eintritt frei

29.06.2019, 12 Uhr
Musik zur Marktzeit - Novum Vitae
Citykirche Mönchengladbach, Eintritt frei

29.06.2019, 14 Uhr
Golzdanilov - Das Gitarrenduo
Café Lax Legere, Wallstr. 17, 41061 MG, Eintriit frei

29.06.2019, 16 Uhr
Sound Performance Tina Tonagel
MMIII Kunstverein Mönchengladbach, Künkelstr. 125, 41063 MG, Eintritt frei

29.06.2019, 16-23 Uhr
X-Position Performance und Bildende Kunst
Schillerplatz, Eintritt frei

29.06.2019, 18 Uhr
Duo Elisabeth Fürniss (Violoncello) und Eyal Ein-habar (Flöte)
Schloss Rheydt, Eintritt frei

29.06.2019, 20 Uhr
Jürgen Löschner: Constructor I
Krypta Münster St. Vith, Eintritt frei

29.06.2019, 20 Uhr
„Tschick“ von Wolfgang Herrndorf
Theater Mönchengladbach
Tickets: www.adticket.de und an der Theaterkasse (Tel.: 02166/6151100)

29.06.2019, 21 Uhr
Amnesia Scanner
Museum Abteiberg, Eintritt frei

30.06.2019, 12 Uhr
Duo Armaos-Rastani
Kulturküche, Eintritt frei

30.06.2019, 14 Uhr
Soundperformance ÄAA
EA 71, Eickener Str. 71, 41061 MG, Eintritt frei

30.06.2019, 15 Uhr
Lesung Sarah Meyer-Dittrich
Sschein.Bar, Rathausstr. 11A, 41061 MG, Eintritt frei

30.06.2019, 17 Uhr
Abschlusskonzert mit Angelika Niescier (Sax) und Sylvie Courvoisier (Piano)
Münster St. Vitus, Eintritt frei

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …