November 2019

Aktuelle Ausgabe als PDF - November 2019
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv
Das Pianistenduo Lucas und Arthur Jussen. Foto: © Marco Borggreve
Das Pianistenduo Lucas und Arthur Jussen. Foto: © Marco Borggreve

Städtische Konzertreihen: Spitzenstars der Klassikszene

MGMG präsentiert, die Konzertsaison 2019/2020

Trompeter Simon Höfele. Foto: © Ranunculus
Trompeter Simon Höfele. Foto: © Ranunculus

Im September startet die Konzertsaison 2019/20, die mit gefeierten Spitzenstars und Newcomern der Klassikszene abwechslungsreiche und spannende Musikabende verspricht.

Den Auftakt der sechs Meisterkonzerte in der Kaiser-Friedrich-Halle gestaltet der junge Trompeter Simon Höfele, einer der spannendsten Musiker der jungen Generation, mit der Pianistin Kärt Ruubel. Die folgenden Meisterkonzerte präsentieren die Flötistin Kathrin Christians mit dem Pianisten Boris Kusnezow, das energiesprühende Ensemble „4 Times Baroque“, die als „Trio mit besonderer Qualität“ geltenden Gebrüder Gerassimez, das Pianistenduo Lucas und Arthur Jussen, das weltweit gefeiert wird, und das Calmus Ensemble, das für ein Finale auf musikalischem Spitzenniveau sorgt.

Das Ensemble „4 Times Baroque“. Foto: © Gilbhart
Das Ensemble „4 Times Baroque“. Foto: © Gilbhart

Auch die sechs Schlosskonzerte im stimmungsvollen Ambiente des Rittersaals Schloss Rheydt lassen mit einer Besetzungs-Palette vom Salonmusik-Ensemble über klassische Duos und Trios bis zum Harfensolo ein anspruchsvolles musikalisches Angebot erwarten. Der vierteilige Zyklus „Junge Virtuosen“ stellt herausragende Talente am vielversprechenden Beginn ihrer musikalischen Laufbahn vor. In der Saison 2019/20 werden ein Duo mit Klarinette und Klavier, Mandoline solo, Streichquartett sowie Ensembles des Orchesterzentrum| NRW zu hören sein.

Ein Abonnement kostet für die sechs Schlosskonzerte 60,- Euro (erm. 51,-), für den vierteiligen Zyklus „Junge Virtuosen“ 38,- Euro (erm. 34,- Euro) und für die sechs Meisterkonzerte je nach Preisgruppe 85,50/67,50/54,- Euro (erm. 42,75/33,75/27,-). Informationen und Buchung bei der MGMG unter Telefon 02161-25 52421.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …