v.l.n.r.: Zahnärztin Noor Jawad, Zahnarzt Maximilian Fiesel, Dr. Hartmut Bongartz MSc. MSc., Dr. Isabelle Grünewald, Dr. med. dent. Alice Voß
01.05.2021 Anzeige
Medizin + Co

„Implantate – eine Investition fürs Leben“

Herr Dr. Bongartz, Implantate sind eines der gefragtesten Themen in der Zahnmedizin. Warum?

Für viele Menschen sind Implantate eine attraktive Lösung für langfristigen und hochwertigen Zahnersatz. Zahnimplantate haben eine Wurzel und eine Krone, die ästhetisch angepasst werden kann. Letztlich sind sie unseren natürlichen Zähnen sehr ähnlich. Aus diesem Grund sitzt der Zahnersatz sicher und der Träger gewinnt eine große Portion Lebensqualität.

Sie haben zwei Mastertitel. Einen auf dem Gebiet der Implantologie und in oraler Chirurgie. Wieso haben sich genau auf diese Themen spezialisiert?

Die Themen sind sehr spannend und greifen ineinander über. Bei einer Implantation handelt es sich um einen chirurgischen Eingriff. Diese Schwerpunkte ermöglichen sehr vielfältige Behandlungsmöglichkeiten in unserer Praxis. Gleichfalls sorgen neue technologische Entwicklungen und Produkte auf diesen Feldern für neue Erkenntnisse und einen stetigen Fortschritt in der medizinischen Versorgung unserer Patienten. Mit Hilfe von Implantaten haben wir Zahnärzte großartige und langlebige Möglichkeiten, unseren Patienten eine individuell maßgeschneiderte und qualitativ hochwertig. Doch auch was herkömmlichen Zahnersatz betrifft entwickelt sich die Zahnmedizin ständig weiter.

Können Sie eine grundsätzliche Empfehlung für die richtige Wahl des Zahnersatzes geben?

Wie bereits erwähnt ist der Zahnersatz sehr individuell. Daher ist eine Grundsätzliche Aussage nicht einfach. Für mich als Zahnarzt ist bestmögliche Funktionalität und Ästhetik beim Zahnersatz entscheidend. Aber auch hier setzen die Patienten individuelle Schwerpunkte. Grundsätzlich können wir aber feststellen, dass die Ästhetik auch bei den Patienten eine immer größere Rolle einnimmt.

Was ist zu beachten, wenn ich mich für ein Zahnimplantat interessiere?

Zum einen ist eine umfassende Untersuchung notwendig, um die Möglichkeiten einer Implantation abzuklären. Dabei spielen die Themen Mundhygiene aber vor allem Knochensubstanz eine wichtige Rolle. Daher ist das Thema Implantate bei Patienten mit Diabetes oder Osteoporose kein einfaches. In diesen Fällen muss der Gesundheitszustand des Patienten vorab ganz genau abgeklärt werden. Wir raten daher grundsätzlich jedem Patienten sich vorab bei einem Fachmann eingehend beraten und untersuchen zu lassen.

Herr Dr. Bongartz, wir danken Ihnen für das Gespräch.


Praxis für Zahnheilkunde & Implantologie
Dr. Hartmut Bongartz MSc MSc & Kollegen
Krahnendonk 7
41066 Mönchengladbach
Tel. 0 21 61 - 66 63 60
E-Mail: info@zahnarzt-drbongartz.de
www.zahnarzt-drbongartz.de
Sprechzeiten: Mo.-Do. 8-19 Uhr, Fr. 8-16 Uhr und nach Vereinbarung