Veranstaltung

Kino

BIS-Kino: „Ein verborgenes Leben“

Mittwoch, 05.06.2024 in Mönchengladbach

Deutschland/USA 2019, 173 Min., FSK 12. Regie: Terrence Malick.

→ Die Lebensgeschichte des Franz Jägerstätter: Der Bauer aus Österreich verweigerte den Eid auf Hitler und weigerte sich standhaft, für die Wehrmacht zu kämpfen. Selbst im Angesicht der drohenden Hinrichtung blieb er bis zuletzt davon überzeugt, seinem Gewissen folgen zu müssen. Jägerstätter wurde wegen Wehrkraftzersetzung im August 1943 im Zuchthaus Brandenburg/Havel hingerichtet. Getragen hatte ihn sein tiefer Glaube und die Liebe zu seiner Frau Fani und den drei Kindern.

Eintritt: 5,– Euro


20:00 Uhr


WEITERE INFORMATIONEN:

www.bis-zentrum.de


Adresse

BIS – Zentrum für offene Kulturarbeit e. V.
Bismarckstraße 97-99
41061 Mönchengladbach