Veranstaltung

Schauspiel + Bühne

„Hasifikation“ – Experimentelles Theater

Freitag, 03.05.2024 in Mönchengladbach

  • Hasifikation | Grafik: © SCHREI AUF e. V.

In Kooperation mit SCHREI AUF e. V., gefördert durch das Kulturbüro Mönchengladbach.

Hast du Angst? – Du brauchst keine Angst zu haben – Du darfst keine Angst haben! –Du musst jetzt mutig sein. – Du musst jetzt stark sein. – Du musst deine Angst überwinden.

→ Die kleine Laurie verbringt ihren Alltag in Isolation. Ihre einzige Freundin ist ihre Fantasie, doch als plötzlich der Landstreicher Hasimir vor ihrer Türe steht und sie davon überzeugt, sie hinein zu lassen und bei sich wohnen zu lassen, soll sich alles verändern. Der etwas in die Jahre gekommene professionelle Angsthase findet keine Arbeit mehr. Die Menschen sind bereits ausreichend mit Angst versorgt. Also bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich weiterhin bei Laurie einzunisten und Lauries Hirnstrukturen und Gedankenwelten ordentlich durcheinander zu bringen.

Das experimentelle Theaterstück ist eine Hommage an die Angst, an ihre Mission, ihre Moral und ihre Misserfolge und Ausrutscher. Nostalgie des Kinderzimmers trifft auf postmoderne Punk- und New Wave-Ästhetik und psychedelische Ausbrüche. Vergangenheit trifft auf Gegenwart. Kindheit trifft auf Alter. Unschuld trifft auf Wahnsinn. Ordnung trifft auf Chaos. Klassik und Tradition treffen auf Experimente. So durchbricht das Projekt die Grenzen des klassischen Bühnenstücks und kreiert kreative Freiräume, die sich durch Co-Kreation, Multimedialität, Performativität und Installation auszeichnen. Einflüsse aus der „Drag-Kunst“, des „Voguiung“, Zirkus und „Action Painting“ haben ein ganzheitliches sinnliches Erlebnis geformt, das darstellende und bildende Künste im Prozess verschmelzen lässt.

Hasifikation ist nach „SCHREI AUF“ und „HÄSSLICH“ das dritte Theaterstück der Mönchengladbacher Mixed-Media-Künstlerin Laura Heyer. Im Rahmen des Projekts arbeitet ein temporäres Ensemble zusammen, das größtenteils mit Künstler*innen der Kunst-, Theater- und Kulturinitiative SCHREI AUF e. V. besetzt ist.

Eintritt: 15,– Euro (VVK zzgl. Gebühr), 18,– Euro (AK)

Tickets


19:30 Uhr


WEITERE INFORMATIONEN:

www.bis-zentrum.de


Adresse

BIS – Zentrum für offene Kulturarbeit e. V.
Bismarckstraße 97-99
41061 Mönchengladbach