Veranstaltung

Ausstellungen

„Kunst im Rathaus“ und „Flexibel Color Circle_II“

Samstag, 27.04.2024 - Samstag, 26.04.2025 in Mönchengladbach

  • Irena Kulis, Mann mit Huhn, Acryl auf Malplatte, 110 x 150, 2016 | © Irena Kulis
  • Viron Erol Vert, Installationsansicht „Flexible Color Circle_II“ im Rathausinnenhof, variierende Maße, Holz | Foto: © Jana Bauch

In der Reihe Kunst im Rathaus des städtischen Kulturbüros stellen ab April drei neue co-Künstler*innen im historischen Rathaus Abtei aus. Fabio Borquez, Irena Kulis und Brigitte Zarm bespielen mit ihren Arbeiten ein Jahr lang Ratssaal, Besprechungsraum und Büros des Oberbürgermeisters. Zur Eröffnung besteht die Möglichkeit, die ansonsten nicht zugänglichen Räume zu besichtigen, mit den Künstler*innen ins Gespräch zu kommen und an einer Führung durch die Räume teilzunehmen. Das Kulturbüro bietet außerdem öffentliche Führungen zum parc/ours am 14. und 15.9. an.

Fabio Borquez, gebürtiger Argentinier, absolvierte sein Diplom in Buenos Aires. Vorwiegend bewegt er sich mit seinen Arbeiten im Bereich der Porträtfotografie. Für „Kunst im Rathaus“ widmet er sich jedoch der urbanen Architektur Mönchengladbachs. Als Motive setzt er sowohl prominente Bauten als auch unscheinbare Ecken der Stadt fotografisch in Szene.

Seit dem Abschluss ihres Kunststudiums an der Universität zu Köln ist Irena Kulis als bildende Künstlerin in Mönchengladbach tätig. In ihrer Malerei lässt sie die Grenzen zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit verschwimmen. Figurationen, Landschaften und Gegenstände entstehen spontan und intuitiv während des Malprozesses. Die farbintensiven Malereien der Künstlerin lassen den Betrachtenden Freiraum für Interpretationen.

Seit nun vier Jahrzehnten nutzt Brigitte Zarm Federn als ästhetisches Medium für ihre künstlerischen Arbeiten. Die großen Wandobjekte, die sie nun im Ratssaal des Rathauses zeigt, bestehen aus verschiedenen natürlichen Werkstoffen. Durch die Bearbeitung der Federkiele erinnern die entstandenen Strukturen an Skelette oder Netze. Es ergibt sich ein Zusammenspiel aus organischer Materialität und geometrischem Minimalismus.

Aufenthaltsskulptur im Rathausinnenhof: Viron Erol Vert, „Flexible Color Circle_II”
Die Aufenthaltsskulptur Flexibel Color Circle_II / Zwischen Stand und Bewegung des Künstlers Viron Erol Vert wurde vor einem Jahr im Rathausinnenhof eröffnet. Angelehnt an den Jahreszyklus wurde die Abschlussarbeit des Atelierstipendiaten von Stadt und Josef und Hilde Wilberz-Stiftung im Laufe des vergangenen Jahres drei Mal in ihrer Struktur verändert. Zur Eröffnung von Kunst im Rathaus wird sie in ihrem vierten und letzten Arrangement zu sehen sein.


Eröffnung SA., 27.4.2024, 11:00-13:00 Uhr:

11:00 Uhr Begrüßung durch Felix Heinrichs, Oberbürgermeister der Stadt Mönchengladbach, Agnes Jaraczewski & Irina Weischedel, Kulturbüro Mönchengladbach

12:00 Uhr Führung „Kunst im Rathaus“ im Dialog mit Sarah Cüppers, Sigrid Blomen-Radermacher und den beteiligten Künstler*innen


WEITERE INFORMATIONEN:

www.co-mg.de


Adresse

Rathaus Abtei
Rathausplatz 1
41061 Mönchengladbach