Veranstaltung

Vorträge + Lesungen

Pioniere der Welt in Mönchengladbach: Sebastian Fitzek (mit Vortrag „KI in der Literatur“)

Mittwoch, 03.07.2024 in Mönchengladbach

  • Sebastian Fitzek | Foto: © Marcus Höhn

Auf Deutschlands erfolgreichsten Autor können sich die Besucher am 3. Juli in der Kaiser-Friedrich-Halle freuen. Seit seinem Debüt 2006 schreibt Sebastian Fitzek Psychothriller, die allesamt zu Bestsellern wurden. Mittlerweile erscheinen seine Bücher in 36 Ländern und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Sein Erstlingswerk war ein echter Überraschungserfolg. Fitzek bekam zwar zunächst 13 Absagen, bevor ein Verlag Die Therapie veröffentlichte. Seine Hartnäckigkeit erwies sich als goldrichtig. 2007 wurde Die Therapie als bestes Krimi-Debüt für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Weitere Verfilmungen sind unter anderem Passagier 23 und Abgeschnitten. Zurzeit wird Der Heimweg verfilmt.

Mit einem so großen Erfolg hatte der Autor nicht gerechnet „Ich war der klassische Büchernerd, den man beim Völkerball nicht in seiner Mannschaft haben wollte“, blickt Fitzek auf seine Kindheit zurück. Das änderte sich, als dem 10-jährigen Sebastian ein neuer Sitznachbar in der Schule zugeteilt wurde. Noch bis heute befreundet ist er mit dem Menschen, der für ihn die soziale Wende. Ender, so der Name des damaligen Klassenneulings ist dem Fitzek-Fan auch durchaus ein Begriff. Er taucht als Hausmeister im Erfolgsroman Abgeschnitten auf.

Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet und 2018 mit der 11. Poetik-Dozentur der Universität Koblenz-Landau geehrt. Im Herbst 2024 geht Sebastian Fitzek auf „Die große Thriller Arena Tour 2024“.

Veranstalter: Initiativkreis Mönchengladbach. Tickets gibt es unter www.ik-mg.de


20:00 Uhr


WEITERE INFORMATIONEN:

www.ik-mg.de


Adresse

Kaiser-Friedrich-Halle
Hohenzollernstaße 15
41061 Mönchengladbach