Juli 2018

Aktuelle Ausgabe als PDF - Juli 2018
Aktuelle Ausgabe
PDF
Weitere Ausgaben
Archiv

Veranstaltungen

< Juli 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Foto: Matthias Stutte
Foto: Matthias Stutte

„Eine Nacht im Rampenlicht“

Das Theater hat seiner einmal jährlich stattfindenden Ballnacht ein neues Konzept verpasst, mit viel Musik und natürlich Tanz, sowie einer musikalischen Vorlesung und einer kompletten Big Band, die durch die Mitternachtsgala swingt – zu all dem genießen die Ballgäste vielfältige kulinarische Köstlichkeiten. Organisiert wird der Theaterball 2018 mit dem Titel „Eine Nacht im Rampenlicht“ von Günter vom Dorp. Im Gespräch mit dem HINDENBURGER verrät er, welchen unvergesslichen Abend die Besucher des Mönchengladbacher Balls am 10. Februar in der Odenkirchener Straße, Rheydt erwarten dürfen. Der Ball findet ab diesem Jahr im Wechsel mit Krefeld alle zwei Jahre statt.

Interview: Susanne Jordans

Organisator des neuen Theaterballs: Günter vom Dorp / Foto: Günter vom Dorp
Organisator des neuen Theaterballs: Günter vom Dorp / Foto: Günter vom Dorp

Herr vom Dorp, auf der Website des Theaters ist vom „neuen“ Theaterball 2018 die Rede. Was ist denn im Vergleich zu den Vorjahren neu, und was möchte das Theater mit diesem Format erreichen?

Ballbesucher wünschen sich ein abwechslungsreiches Programm, sie möchten tanzen und mit Freunden und Bekannten ihren ganz persönlichen Theaterball erleben. Das haben wir umgesetzt. Scheinbar mit Erfolg, denn gerade die Flanierkarten finden großen Zuspruch.

Machen Sie uns Lust auf die zu erwartenden Gaumenfreuen, verraten Sie uns ein paar der Köstlichkeiten.

Das Zauberwort heißt „Flying Büffet“ mit erstklassigen Gourmet- Spezialitäten, die wir unseren Ballgästen, die ab 18 Uhr im Theater sind, beim Get-Together im Foyer servieren. Exotische warme und kalte Köstlichkeiten, die Lust auf einen beschwingten Ball machen.

Im großen Konzertsaal, im Marmorfoyer, im Theatersaal – überall wird Musik und Tanz sein! Welche Künstler treten denn auf?

Zur Stammbesetzung des Theaterballs gehört natürlich unser Orchester. Die Niederrheinischen Sinfoniker eröffnen den Abend, und zu Walzerklängen erobern dann die Ballgäste die Theaterbühne getreu dem Motto „Eine Nacht im Rampenlicht“. Mit „Nightshift & The Cologne Voices“ sowie den „Glory Nights“ ist für alle Wünsche auf dem Parkett perfekt gesorgt. Non-Stop geht es auf allen Tanzflächen bis in die späte Nacht zu.

Zusätzlich wird es noch ein unterhaltsames Rahmenprogramm geben. Was dürfen wir darunter verstehen?

Im Theatersaal verspricht eine musikalische Vorlesung des Schauspielensembles prickelnde Unterhaltung von Heinz Erhardt bis zu den Rittern der Kokosnuss – das wird spannend.

Stargast beim Theaterball 2018. Sänger, Entertainer und Bandleader Tom Gaebel / Fotos: Christoph Kassette
Stargast beim Theaterball 2018. Sänger, Entertainer und Bandleader Tom Gaebel / Fotos: Christoph Kassette

Wie genau gestaltet sich die Mitternachtsgala?

Das ist ein Fest für Swing-Fans. Stargast Tom Gaebel steht zu mitternächtlicher Stunde auf der Theaterbühne – er kommt mit seiner kompletten Big Band und wird eine Show liefern, die das Theater so noch nicht erlebt hat. Entertainment pur!

Die Eintrittskarten werden in drei Kategorien angeboten. Geben Sie uns einen Tipp, welche Kategorie man kaufen sollte?

Für jeden Besucher gibt es das passende Ballticket. Wer als „Gold“-Gast kommt, hat alles im Paket: Büffet, freie Getränke beim Get-Together, ein fester Tisch im Konzertsaal, reservierte Sitzplätze zu den Shows im Theatersaal und zu später Stunde noch eine exotische Mitternachtssuppe. Das Ballticket „Silber“ enthält alles bis auf die Freigetränke, Suppe und Tischreservierung. Ganz entspannt können Gäste ab 20 Uhr mit „Flanierkarten“ den Theaterball genießen.

 

Man kennt Sie in der Stadt als Veranstalter der Sommer Musik Schloss Rheydt. Wie ist es nun zur Kooperation mit dem Theater gekommen?

Wir arbeiten seit vielen Jahren sehr gut zusammen. Begonnen hat es mit zwei eigenen Inszenierungen, die ich mit meiner Band im Theater aufführen konnte. „Dinner for FUN“ war ein großer Erfolg. Danach begann die SommerMusik, die ohne die Mitwirkung des Theaters nie gestartet wäre. Ich bin sehr froh und stolz, nun auch für den „neuen“ Theaterball beratend tätig zu sein.

Tickets sind erhältlich unter 02166/6151-100 oder auf www.theater-kr-mg.de (direkt auf der Startseite)

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …