Vier Sorten Malt Whisky Vier Sorten Malt Whisky
Foto: © St. Kilian Distillers
V.l.n.r.: Die Single Malt Signature Editions „One“ (45% VOL., 2016), „Four“ (48% VOL., 2016), „Eight“(53,8% VOL., 2017/18) und „Nine“(55,3% VOL., 2016/17/18)
01.12.2021
Whisk[e]y

St. Kilian Distillers

Slainte Mhath ((ˌslɑːndʒə ˈva) ~ „slanschewaa“, gälisch für „gute Gesundheit“)

Redaktion: Sandra Koll

In dieser Ausgabe möchte ich Ihnen eine junge deutsche Destillerie vorstellen. Es handelt sich um die St. Kilian Brennerei. Sie wurde 2012 in Rüdenau von Andreas Thümmler gegründet, der gleichzeitig Eigentümer ist.

Anders als bei den meisten deutschen Brennereien hat sich St. Kilian Pot Stills (Brennblasen) in Schottland anfertigen lassen. Sowohl die Wash Still, als auch die Spirit Still haben ein Volumen von 6000 Litern.

Der Maischebottich hat ein Volumen von 12.000 Litern und die Washbacks (Gärtanks) haben ein Volumen von 10800 Litern und bestehen aus Douglasienholz, welches einen positiven Einfluss auf die Würze während der Fermentation hat.

St.Kilian ist die größte Whisky-Destillerie Deutschlands. Gebrannt wird zweifach und ausschließlich mit gemälzter Gerste. Am 17.03.2016 wurde das erste Destillat in Fässer gefüllt. Da Whisky eine Mindestreifezeit von 3 Jahren absolvieren muss, wurde der erste Whisky im Mai 2019 abgefüllt.

Seitdem hat sich viel getan bei St. Kilian, die Produktion wurde weiter hochgefahren und es wird mit zahlreichen unterschiedlichen Fasstypen zur Reifung des Whiskys experimentiert. Regelmäßig erscheinen die so genannten Signature Abfüllungen von St. Kilian. Diese zeichnen sich durch eine Auswahl handverlesener unterschiedlicher Fasstypen aus, die miteinander vermählt werden und sind so immer außergewöhnlich spannende Kreationen. Dabei kommen sogar exotische Fässer aus Akazien- und Kastanienholz zum Einsatz. Inzwischen ist die Signature Edition Nine erschienen und weitere werden sicherlich folgen.

Neben der Signature Reihe hat St. Kilian zwei Malts im Angebot, die dem verstorbenen Bud Spencer gewidmet sind. Zum einen ein nicht rauchiger Whisky, der in amerikanischen Weißeichenfässern und Amarone Weinfässern lagert. Und da Bud Spencer ja gerne mächtig austeilte, gibt es auch eine kräftig-rauchige Abfüllung, die ebenfalls in Weißeichen- und Amaronefässern reifte. Nicht nur für Bud Spencer Fans sind beide Flaschen interessant und erfreuen sich auch großer Beliebtheit.

Wir haben die Brennerei St. Kilian vor einigen Wochen besucht und hatten so die Möglichkeit, einige Whiskys direkt aus dem Fass zu verköstigen. Eigentlich wollten wir nur 1 Fass der Destille kaufen, sahen uns dann aber aufgrund der tollen Qualität der Proben gezwungen ein zweites Fass zu kaufen. Beide Fässer müssen allerdings noch einige Zeit reifen, bevor sie abgefüllt werden können. Wir sind gespannt und werden berichten. :-)


Whiskyzwerg - Klein, aber fein am Niederrhein ist unser Motto.

In der Fußgängerzone von Wegberg betreiben wir unseren kleinen Whiskyladen mit derzeit ca. 300 verschiedenen Whiskys. Vorwiegend bieten wir schottischen Single Malt Whisky an. Ebenso fündig wird man aber auch im irischen, internationalen oder deutschen Bereich bei uns. Unabhängige Abfüller wie Gordon & MacPhail, Signatory Vintage etc. runden das Angebot ab. Regelmäßig finden an einem Samstagabend bei uns auch Whiskytastings zu verschiedenen Themenbereichen statt und aus derzeit ca. 120 offenen Whiskys kann jederzeit auch während unserer Öffnungszeiten in der gemütlichen Chesterfield-Ecke probiert werden bzw. ein Sample für zu Hause abgefüllt werden.

Whiskyzwerg - Sandra Koll
Hauptstraße 34
41844 Wegberg
info@whiskyzwerg.de
www.whiskyzwerg.de

Öffnungszeiten:
Mittwoch 15 - 19 Uhr
Freitag 15 - 19 Uhr
Samstag 10 - 13 Uhr
und nach Vereinbarung